Gefärbtes Hautantiseptikum mit Langzeiteffekt über 24 Stunden

(Hersteller: Schülke & Mayr | Art. Nr. 100052)
kodan® Tinktur forte, gefärbt Hautantiseptikum
ab 7,20
zzgl. MwSt.
Versandkosten
  • Gefärbtes Hautantiseptikum
  • Sehr schneller Wirkungseintritt
  • Breites antiseptisches Wirkungsspektrum
  • Bakterizid, fungizid und begrenzt viruzid. Lösung zur Hautdesinfektion vor Blutentnahmen u.ä.
  • Erhältlich in den Gebindegrößen 250 ml- und 2 Ltr.-Flasche.
  • Lieferumfang: Inhalt: 1 Stück.

kodan® Tinktur forte, gefärbt Hautantiseptikum

  • Gefärbtes Hautantiseptikum
  • Sehr schneller Wirkungseintritt
  • Breites antiseptisches Wirkungsspektrum

kodan® Tinktur Forte - Besonders geeignet zur präoperativen Hautantiseptik

Gebrauchsfertiges gefärbtes Hautantiseptikum zur präoperativen Hautantiseptik sowie vor Katheterisierungen, Injektionen und Blutentnahmen, Punktionen, Exzisionen, Kanülierungen und Biopsien. Orange-rote Färbung zur Kennzeichnung des desinfizierten Hautbereiches. Die kodan® Tinktur Forte bietet einen sehr schnellen Wirkungseintritt (Einwirkzeit auf talgdrüsenreicher Haut: 2 Min.). Mit mindestens 24 Stunden Langzeitwirkung.

Breites antiseptisches Wirkungsspektrum der Tinktur von Schülke & Mayr

Breites antiseptisches Wirkungsspektrum (bakterizid inkl. Mykobakterien und MRSA, fungizid, begrenzt viruzid inkl. HIV, HBV, HCV, HSV). Gute Inzisionsfolienhaftung nach Abtrocknung. VAH gelistet. Zur Unterstützung allgemein-hygienischer Maßnahmen im Rahmen der Prophylaxe von Hautpilzerkrankungen geeignet.

Medizinische Hautdesinfektion

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Erhältlich in den Gebindegrößen 250 ml- und 2 Ltr.-Flasche.

Lieferumfang:

Inhalt: 1 Stück.

Spezifikation: kodan® Tinktur forte, gefärbt Hautantiseptikum

Hersteller: Schülke & Mayr
Artikelnummer: 100052
Inhaltsstoffe: Alkohol

Gefahrgut

  • Signalwort

    Achtung

    Gefahrenhinweise

    H226 Flüssigkeit und Dampf entzündbar. H319 Verursacht schwere Augenreizung. H336 Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.

    Prävention

    P210 Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen. P261 Einatmen von Dampf vermeiden.

    Reaktion

    P305 + P351 + P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. P337 + P313 Bei anhaltender Augenreizung: Ärztlichen Rat einholen/ ärztliche Hilfe hinzuziehen.

    Lagerung

Empfehlung