Auch für Leichtmetalle

(Hersteller: Bandelin | Art. Nr. 101482)
STAMMOPUR R Instrumentenreiniger
78,00
zzgl. MwSt.
Versandkosten
  • Mildalkalisch, ph 9,5 bei 1%, phosphatfrei, mit Korrosionsschutz.
  • Auch für Leichtmetalle.
  • MDR-konform

STAMMOPUR R Instrumentenreiniger

  • Gründliche Entfernung der Verunreinigungen
  • Schonung von Reinigungsgut und Ultraschallkomponenten
  • Biologisch abbaubar und leicht zu entsorgen

STAMMOPUR R von Bandelin für die Instrumentenreinigung

Mild-alkalisch, pH 9,5 bei 1 %. Reinigt ärztliche Instrumente und Geräte etc. nach der Nassablage. Hohes Blutlösevermögen, gründliche Entfernung hartnäckiger, verkrusteter Verunreinigungen wie Blut und Sekrete etc. Sehr hohe Materialverträglichkeit. CE-Kennzeichnung. Anwendung im Ultraschallbad: 2 % 3-10 Minuten. Phosphatfrei.

Gefahrstoffinformationen

Desinfektionsmittel vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Lieferumfang:

Inhalt: 1 Kanister.

Reinigen im Ultraschallbad

Desinfektion und Reinigung im Ultraschallbad

Die chirurgischen Instrumente müssen zur Reinigung im Ultraschallbad in geöffnetem Zustand auf geeigneten Sterilisiersiebschalen oder Siebkörben gelagert werden. Zur Erzielung eines befriedigenden Reinigungsergebnisses müssen dem Wasser geeignete Reinigungsmittel zugesetzt werden. Hierbei sind die Herstellerangaben bezüglich Konzentration, Einwirkzeiten und Temperatur der Reinigungsmittel im Ultraschallbecken unbedingt zu beachten. Die Reinigungslösung muss gemäß Herstellerangaben erneuert werden, da eine zu hohe Schmutzbelastung das Reinigungsergebnis beeinträchtigt. Nach der Ultraschallbehandlung muss grundsätzlich ausreichend mit klarem, fließendem Wasser nachgespült werden. Zur Vermeidung von Wasserflecken ist die Spülung mit vollentsalztem oder destilliertem Wasser durchzuführen. Die Instrumente sollten anschließend auf gelockerte Bauteile (Schrauben usw.) untersucht werden.

Spezifikation: STAMMOPUR R Instrumentenreiniger

Hersteller: Bandelin
Artikelnummer: 101482
Inhaltsstoffe: keine Angaben
Einsatzbereich: Instrumente
Aufbereitungsart: maschinelle IInstrumentenreinigung mit oder ohne Ultraschall
Materialverträglicheit: Sehr hohe Materialverträglichkeit: für alle in der Medizin vorkommenden Materialien geeignet

Gefahrgut

  • Signalwort

    Gefahr

    Gefahrenhinweise

    H318 Verursacht schwere Augenschäden.

    Prävention

    P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/ Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.

    Reaktion

    P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter ausspülen.

    Lagerung

Empfehlung