B.BRAUN NOVOSYN® resorbierbarer Faden

  • Hervorragender Knotenlauf
  • Exzellenter Knotensitz bereits bei der ersten Schlinge
  • Ausgezeichnete Knotenrepositionierung
  • Deutlich geringere Gewebereaktion für eine optimierte Wundheilung

Chirurgisches Nahtmaterial von B.BRAUN

Novosyn® ist ein mittelfristig reißfestes, resorbierbares, geflochtenes chirurgisches Nahtmaterial, das aus einem Copolymer aus 90 % Glykolat und 10 % L-Laktat besteht.
Für die Allgemeinchirurgie, Orthopädie, Gynäkologie, Urologie, Gefässchirurgie, Neurochirurgie, Ophthalmologie, Plastische Chirurgie, Zahn-, Mund- und Kieferchirurgie.

Materialeigenschaften von NOVOSYN®

Geflochtenes Nahtmaterial aus Poly(glycolid-co-l-lactid 90/10). 75 % verbleibende Reißfestigkeit nach 14 Tagen, 50 % nach 21 Tagen, 25 % nach 28 Tagen, vollständige Resorption nach 56 bis 70 Tagen.

Indiziert für die Anwendungsbereiche:

Novosyn® ist indiziert für dieAnwendungsbereiche, in denen gemäß chirurgischer Praxis geflochtene, synthetische, mittelfristig reißfeste, resorbierbare Nahtmaterialien eingesetzt werden, besonders zur Adaption von Weichgeweben und bei Ligaturen.
Gegenanzeige: Bei Geweben und Gefäßen, die eine dauerhafte Unterstützung durch das Nahtmaterial erfordern.

Vorhandene Fadenstärken USP 2 (metric 5) bis USP 8/0 (metric 0.4)